• Handpan

    Play – listen – play!
    Kurzworkshop für Hang und Handpan
    Traumhafte Klänge erzeugen, lauschen, im Rhythmus versinken …
    Das in der Schweiz entwickelte Hang erinnert beim ersten Hinhören an eine Steeldrum, ist jedoch ganz anders konzipiert. Zahlreiche Obertöne und mitschwingende Bereiche verleihen ihm einen unglaublich harmonischen Klang. Gespielt wird daher mit viel Feingefühl und einem offenen Ohr.
    In diesem exklusiven Kurzworkshop befassen wir uns mit den Basis-Anschlagstechniken und erforschen das Grundkonzept des Hang. Über verschiedene Patterns tasten wir uns zu diesem Instrument vor, das einen schnellen ersten Zugang ermöglicht und doch selbst für Profis noch jede Menge Herausforderungen bietet.
    Denn nach Anschlagsart und –intensität ergeben sich immer wieder neue Klangwelten.
    Ein faszinierendes Instrument – und ein Kurs mit Seltenheitswert

    Musikunstrumente werden gestellt.
    Infos und Anmeldung beim Veranstalter

  • Samba

    Percussion Ensemble

    Heiß auf Samba-Percussion?
    Dann jetzt loslegen! Dieser Workshop bietet ein Trommelerlebnis der fetzigen Art.
    Mit bassiger Surdo, knackiger Caixa und Repenique, mit Timba, Agogo und Tamborim geht es zur Sache. Sie lernen wichtige Rhythmen wie z. B. Samba-Reggae kennen und auch modernste Elemente wie Hiphop und Funk kommen nicht zu kurz. Genaues Hinhören ist für das Zusammenspiel in der Gruppe dabei ebenso wichtig wie das Einstudieren der Parts.

    Musikinstrumente werden gestellt
    Infos und Anmeldung beim Veranstalter

  • Conga

    Afro Caribbean Rhythm

    Ohren auf und hingehört – diese Trommel kann mehr als nur Rhythmus! Dank ihrem ungewöhnlich melodiösen und warmen Klang kann die Conga zusammen mit schon wenig anderer Percussion beeindruckende Effekte erzeugen und macht sich damit im Ensemble fast unverzichtbar. In diesem Kurs lernen wir wichtige Basic Patterns kennen, die die Grundlage für viele Rhythmen bilden, und wagen uns außerdem an einen afrikanischen Originalrhythmus. Da wir mit Congas in drei verschiedenen Tonhöhen arbeiten, lässt sich ein guter Eindruck von der faszinierenden Klangvielfalt dieses Instruments gewinnen.

    Musikinstrumente werden gestellt
    Infos und Anmeldung beim Veranstalter

  • Cajon

    von Afro bis Hip-Hop

    Cajón – the Basics
    Dem Cajón die ersten Töne zu entlocken, gelingt auch Ungeübten schnell. Wer die Kiste dann so richtig zum Grooven bringen will, steigt hier ein: Eine optimale Schlagtechnik und das Gefühl für den Rhythmus, für den vollen und echten Klang des Instruments werden hier vermittelt.
    Mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Cajóns macht das Lernen ganz besonders Spaß: Anfänger wie Fortgeschrittene können hier gleichermaßen Erfahrungen sammeln. Verschiedene traditionelle und moderne Rhythmen sorgen immer für Abwechslung.
    Da rockt die Kiste!

    Musikinstrumente werden gestellt
    Infos und Anmeldung beim Veranstalter

  • Drum Circle

    Hier spielen Anfänger/Innen mit Profis mühelos zusammen und kreieren gemeinsam ein Trommel-Event der besonderen Art. Angeleitet und koordiniert von Facilitator Charly Böck geht mit Congas, Djembes und einer Vielzahl an Percussion-Instrumenten die Post ab!

    Teambildend in Unternehmen, spielerisch stärkend in Schulen und einfach grandios auf kleinen und größeren Veranstaltungen

    Happy Drumming! Rhythm Events für alle

    Einfach mitmachen? Auch ohne Vorkenntnisse? Selbstverständlich!
    Wer schon immer mal in großer Runde trommeln wollte und Lust hat auf ein außergewöhnliches Gemeinschaftserlebnis, findet im Drum Circle die passende Spielwiese.
    Aufeinander hören, trommeln, sich vom Kollektiv tragen lassen – das ist hier möglich. Denn beim Drum Circle gibt es kein kompliziertes Regelwerk, keine falschen Töne und keinen Wettbewerb. Alle spielen nach ihren Fähigkeiten und schaffen so ein einzigartiges Gesamtkunstwerk, ein Kontakt-Ereignis, das noch lange in Erinnerung bleibt!

    Musikinstrumente werden gestellt
    Infos und Anmeldung beim Veranstalter

    Drum up your Team!
    Drum Circles für Unternehmen

    Ob als Incentive oder als Teambuilding-Maßnahme, mit einem Drum Circle können Sie‘s nur richtig machen. Denn hier sind alle dabei: konzentriert und doch entspannt, kreativ in der Kooperation – und ganz ohne Angst vor falschen Tönen.

    Drum Circles sind das perfekte Mittel, um Menschen zusammenzubringen, um Synergien und Potenziale buchstäblich spürbar werden zu lassen. Spielerisch wird Verantwortung für den eigenen Part übernommen, aktiv Stress abgebaut, Kontakt gesucht – und gefunden.
    Kommunikativer geht es nicht. Und Kommunikation ist das A und O, wenn Zusammenarbeit funktionieren soll.

    Sie möchten einen Drum Circle veranstalten?
    Musikinstrumente werden gestellt.
    Infos und Anmeldung bei Charly Böck